Schokoladen-Zimt-Soufflé

Schokoladen-Zimt-Soufflé
Zubereitung für 4 Personen

flüssige Butter und Zucker für die Förmchen
100 g Zartbitter-Schokolade (70 %)
200 ml Milch
1 TL Zimtpulver
50 g Butter
50 g Mehl
2 EL Schokoladen-Likör (ersatzweise Baileys)
4 Eier (Kl. M)
Salz
75 g Zucker
Kakaopulver zum Bestäuben


Soufflé-Förmchen mit flüssiger Butter auspinseln und mit Zucker ausstreuen. Förmchen kühl... mehr
Zubereitung

Soufflé-Förmchen mit flüssiger Butter auspinseln und mit Zucker ausstreuen. Förmchen kühl stellen.  Schokolade in kleine Stücke hacken. Milch mit Zimt erhitzen. Butter in einem kleinen Topf  zerlassen, Mehl dazugeben und anschwitzen. Heiße Zimt-Milch nach und nach zur Mehlschwitze gießen, dabei zügig weiter rühren.

In eine Schüssel umfüllen, Schoko-Likör und gehackte Schokolade zufügen und alles glatt rühren. Eier trennen. Eigelb zur Schokoladenmasse geben und glatt rühren (es sollten möglichst keine Klümpchen vorhanden sein!). Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Eischnee behutsam in 2-3 Schritten unterheben.

Die Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Soufflémasse füllen und auf ein Backblech stellen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 12-15 Minuten backen (Umluft nicht geeignet). Soufflés aus dem Ofen nehmen, mit etwas Kakaopulver bestäuben und sofort servieren. 

flüssige Butter und Zucker für die Förmchen 100 g Zartbitter-Schokolade (70 %) 200 ml Milch 1 TL... mehr
Zubereitung für 4 Personen

flüssige Butter und Zucker für die Förmchen
100 g Zartbitter-Schokolade (70 %)
200 ml Milch
1 TL Zimtpulver
50 g Butter
50 g Mehl
2 EL Schokoladen-Likör (ersatzweise Baileys)
4 Eier (Kl. M)
Salz
75 g Zucker
Kakaopulver zum Bestäuben