Rote Bete-Carpaccio mit Topinambur-Walnuss-Salat

Rote Bete-Carpaccio mit Topinambur-Walnuss-Salat
Zubereitung für 4 Personen

3 mittelgroße Rote Bete
1 TL Kümmel
1-2 Knoblauchzehen
400 g Topinambur
Sonnenblumenöl zum Frittieren
50 g geröstete Walnusskerne, grob gehackt
Saft von ½  Zitrone
2-3 EL Walnussöl
2 saftige Orangen
2-3 EL Rapsöl
1-2 TL Honig
Salz, Cayennepfeffer
2 TL Himbeeressig
etwas Salat für die Garnitur


1. Rote Bete in kochendem Salzwasser zusammen mit Knoblauch und Kümmel in etwa 30 Minuten... mehr
Zubereitung

1. Rote Bete in kochendem Salzwasser zusammen mit Knoblauch und Kümmel in etwa 30 Minuten zugedeckt weich kochen. Gegarte Knollen herausnehmen, abkühlen lassen, schälen und zur Seite stellen.

2. Topinambur waschen. ¼ davon mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden, diese leicht mit Mehl bestäuben und in heißem Öl goldbraun und knusprig frittieren. Chips auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Restlicher Topinambur schälen, grob raspeln und mit gehackten Walnüssen, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Walnussöl als Salat anmachen.

3. Von einer Orange die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Orangen auspressen und mit den Schalenstreifen um die Hälfte einkochen lassen. Rapsöl und Honig untermixen, Vinaigrette mit Salz, Cayennepfeffer und Himbeeressig abschmecken.

4. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Rote Bete in möglichst dünne Scheiben schneiden. Dies geht am besten mit einem Gemüsehobel oder einer Aufschnittmaschine. Scheiben im Kreis auf Teller verteilen und mit der Orangenvinaigrette beträufeln. Topinambursalat und -chips mit einigen Salatblättern in die Mitte verteilen.

3 mittelgroße Rote Bete 1 TL Kümmel 1-2 Knoblauchzehen 400 g Topinambur... mehr
Zubereitung für 4 Personen

3 mittelgroße Rote Bete
1 TL Kümmel
1-2 Knoblauchzehen
400 g Topinambur
Sonnenblumenöl zum Frittieren
50 g geröstete Walnusskerne, grob gehackt
Saft von ½  Zitrone
2-3 EL Walnussöl
2 saftige Orangen
2-3 EL Rapsöl
1-2 TL Honig
Salz, Cayennepfeffer
2 TL Himbeeressig
etwas Salat für die Garnitur