Maronen-Gnocchi mit Rosenkohl und Chorizo

Maronen-Gnocchi mit Rosenkohl und Chorizo
Zubereitung für 4 bis 6 Portionen

400 g mehlig kochende Kartoffeln
250 g gegarte Maronen
150 ml Sahne

2 Eigelbe
150 g Mehl
Kalahari Salz
weißer Bio-Pfeffer

300 g Rosenkohl
200 g Chorizo (scharfe spanische Wurst)
2 El Walnussöl

50 g Butter


Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser weich kochen. Inzwischen Maronen hacken, mit... mehr
Zubereitung

Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser weich kochen. Inzwischen Maronen hacken, mit Sahne in einen kleinen Topf geben und ca. 4-6 min. leise einkochen lassen. Maronen-Mischung in einen Mixer geben und fein pürieren.
 
Gekochte Kartoffeln abschütten und durch eine Presse drücken. Maronenpüree, Eigelb und Mehl zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Diesen mit Salz, Pfeffer abschmecken.
 
Rosenkohl putzen, halbieren und in kochendem Salzwasser in ca. 6-8 min. weich garen. Anschließend kalt abschrecken. Chorizo in dicke Scheiben schneiden.

Gnocchiteig zuerst zu ca. 2cm dicke Würste rollen, diese dann in kurze Stücke teilen und zu runden Bällchen formen.
 
Gnocchi in leicht köchelndem Salzwasser ca. 8 min. garen. Anschließend mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und in heißem Walnussöl in einer großen beschichteten Pfanne anbraten. Gekochte Rosenkohlröschen und die Chorizoscheiben zufügen und mit Butter unterschwenken. Abschließend alles nochmals mit Salz, Pfeffer würzen.

400 g mehlig kochende Kartoffeln 250 g gegarte Maronen 150 ml Sahne 2 Eigelbe 150 g Mehl... mehr
Zubereitung für 4 bis 6 Portionen

400 g mehlig kochende Kartoffeln
250 g gegarte Maronen
150 ml Sahne

2 Eigelbe
150 g Mehl
Kalahari Salz
weißer Bio-Pfeffer

300 g Rosenkohl
200 g Chorizo (scharfe spanische Wurst)
2 El Walnussöl

50 g Butter