Teriyaki vom Rind mit knusprigen Sesamblättern und Gemüse

Teriyaki vom Rind mit knusprigen Sesamblättern und Gemüse
Zubereitung für 4 Personen

12 runde Wan Tan-Teigblätter
1 flüssiges Eiweiß
je 1 El Schwarzer und weißer Sesam zum bestreuen
ca. 4 El Pflanzenöl zum Ausbacken

400 g Rinderfilet
1 rote Paprikaschote
150 g Zuckerschoten
100 g Mini-Maiskölbchen
1 Karotte

4 El Sesamöl

1 El Ingwer in Blütenhonig
Kalahari Salz
Asiatischer Zitronen-Pfeffer

3-4 El Teriyakisoße (Asienladen)
50 g kalte Butter

Kresse zum Garnieren


Wan-Tan-Blätter mit etwas flüssigem Eiweiß bestreichen und mit Sesam bestreuen.... mehr
Zubereitung

Wan-Tan-Blätter mit etwas flüssigem Eiweiß bestreichen und mit Sesam bestreuen. Blätter in heißem Öl in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun und knusprig ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Rindfleisch in 8 dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, Kerngehäuse entfernen. Schoten in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten und Mais halbieren. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Hälfte des Sesamöls in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüse hinein geben und darin anbraten. Honig untermischen und das Gemüse damit leicht karamellisieren. Mit Salz, Asia-Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Restliches Öl in die Pfanne geben, Rindfleischscheiben darin auf jeder Seite etwa 30 Sekunden anbraten. Mit Teriyakisoße ablöschen. Pfanne vom Herd ziehen, Butter nach und nach unterschwenken.
 
Rindfleischscheiben, Gemüse und Wan-Tanblätter abwechselnd aufeinander als Türmchen in der Tellermitte anrichten. Restliche Teriyakisoße aus der Pfanne um das Türmchen träufeln, nach Belieben mit Kresse garnieren und sofort servieren.

Als Beilage passt Reis.

12 runde Wan Tan-Teigblätter 1 flüssiges Eiweiß je 1 El Schwarzer und... mehr
Zubereitung für 4 Personen

12 runde Wan Tan-Teigblätter
1 flüssiges Eiweiß
je 1 El Schwarzer und weißer Sesam zum bestreuen
ca. 4 El Pflanzenöl zum Ausbacken

400 g Rinderfilet
1 rote Paprikaschote
150 g Zuckerschoten
100 g Mini-Maiskölbchen
1 Karotte

4 El Sesamöl

1 El Ingwer in Blütenhonig
Kalahari Salz
Asiatischer Zitronen-Pfeffer

3-4 El Teriyakisoße (Asienladen)
50 g kalte Butter

Kresse zum Garnieren