Gebackene Kürbis-Mais-Bällchen mit Dip

Gebackene Kürbis-Mais-Bällchen mit Dip
Zubereitung für 4 Personen


150 g Muskat- oder Hokkaido-Kürbis
2 El Mehl
2 Eigelbe
100 g Corn flakes
Kalahari Salz, Malabar Pfeffer
250 g Griechischer Sahne-Joghurt
1/2 Tl Zimt
1 Knoblauchzehe
1 El Honig
1 Zweig Minze
ca. 400 ml Pflanzenöl zum Frittieren


1.) Kürbis putzen, schälen und fein reiben. Kürbisraspel mit Mehl, Eigelb... mehr
Zubereitung

1.) Kürbis putzen, schälen und fein reiben. Kürbisraspel mit Mehl, Eigelb und Corn flakes verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer kräftig würzen. Masse zugedeckt 20 min. ruhen lassen.

2.) Inzwischen Knoblauch schälen, fein reiben und mit Joghurt, Zimt, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Minze abbrausen und trocken schütteln. Blätter vom Stiel zupfen, hacken und unter den Joghurt mischen.

3.) Aus der Kürbis-Mais-Masse kleine Bällchen formen und diese in heißem Pflanzenöl goldbraun ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Joghurt-Dipp servieren.

150 g Muskat- oder Hokkaido-Kürbis 2 El Mehl 2 Eigelbe 100 g Corn flakes Kalahari Salz,... mehr
Zubereitung für 4 Personen


150 g Muskat- oder Hokkaido-Kürbis
2 El Mehl
2 Eigelbe
100 g Corn flakes
Kalahari Salz, Malabar Pfeffer
250 g Griechischer Sahne-Joghurt
1/2 Tl Zimt
1 Knoblauchzehe
1 El Honig
1 Zweig Minze
ca. 400 ml Pflanzenöl zum Frittieren