Saiblingstrudel auf Schwarzwurzelragout

Saiblingstrudel auf Schwarzwurzelragout
Zubereitung für 4 Personen

400 g Blattspinat

600 g Schwarzwurzeln

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
120 ml Fischfond
100 g Sahne
Kalahari Salz, Tellicherry-Pfeffer
Muskatblütensalz

5 Saiblingfilets, ohne Haut und Gräten

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl

Kalahari Salz, weißer Malabar-Bio-Pfeffer
Saft von
1 Zitrone

200 g Strudelteig, fertig ausgerollt, aus dem Kühlregal (ca. 40x40 cm groß)
1 Eigelb

1 Tomate
2 EL Dill, gehackt
1½ EL geschlagene Sahne


Den Blattspinat putzen, waschen, tropfnass in einen Topf geben und bei milder Hitze ca. 1 Minute... mehr
Zubereitung

Den Blattspinat putzen, waschen, tropfnass in einen Topf geben und bei milder Hitze ca. 1 Minute zusammenfallen lassen.

Die Schwarzwurzeln unter fließendem kalten Wasser gründlich abbürsten. Dann putzen, schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Schalotten und Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Die Schwarzwurzelscheiben zugeben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben und mit dem Weißwein ablöschen. Fischfond und Sahne angießen, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt 4 Minuten bissfest garen.

Die Saiblingfilets waschen, trockentupfen und 2 cm groß würfeln.

Schalotten und Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden und in dem Olivenöl andünsten.

Den Ofen auf 220° C vorheizen.

Den Spinat gut ausdrücken, grob hacken und mit den Schalotten, dem Knoblauch und den Fischwürfeln mischen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Den Strudelteig auf die Arbeitsplatte legen und die Spinat-Fisch-Mischung darauf in der Mitte in einer länglichen Bahn verteilen. Den Strudelteig vorsichtig zusammenrollen, die seitlichen Enden fest zusammendrücken und den Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit einer Filou Flexx Zauberbackmatte ausgelegtes Backblech legen. Das Eigelb verquirlen und die Oberseite des Strudels damit bestreichen. Den Strudel im Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten goldbraun backen.

Die Tomate vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden und zu den Schwarzwurzeln geben. Zuletzt Dill und Sahne unterheben.

Den Saiblingstrudel in Stücke schneiden und mit dem Schwarzwurzelragout anrichten

400 g Blattspinat 600 g Schwarzwurzeln 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 4 EL Butter 1 EL Mehl 100... mehr
Zubereitung für 4 Personen

400 g Blattspinat

600 g Schwarzwurzeln

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
120 ml Fischfond
100 g Sahne
Kalahari Salz, Tellicherry-Pfeffer
Muskatblütensalz

5 Saiblingfilets, ohne Haut und Gräten

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl

Kalahari Salz, weißer Malabar-Bio-Pfeffer
Saft von
1 Zitrone

200 g Strudelteig, fertig ausgerollt, aus dem Kühlregal (ca. 40x40 cm groß)
1 Eigelb

1 Tomate
2 EL Dill, gehackt
1½ EL geschlagene Sahne