Apfelstrudel

Apfelstrudel
Rezept für 8 Personen

500 g Äpfel

etwas Zitronensaft
100 g Zucker
40 ml Calvados
40 ml Rum
30 g Semmelbrösel
50 g Rosinen

250 g Strudelteig, fertig ausgerollt, aus dem Kühlregal (40x40 cm groß)
Butter
Semmelbrösel

etwas Puderzucker


Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Apfelscheiben,... mehr
Zubereitung

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

Apfelscheiben, Zitronensaft, Zucker, Calvados, Rum, Semmelbrösel und Rosinen vermischen und ziehen lassen.

Den Strudelteig auslegen, mit flüssiger Butter bepinseln und mit Semmelbröseln und Zucker bestreuen. Die marinierten Äpfel in einem dicken Streifen auf eine Längsseite des Teiges geben. Dabei einen 5 cm breiten Rand freilassen. Den Strudel rollen und die Enden gut zusammendrücken. Auf ein mit einer Filou Flexx Zauberbackmatte ausgelegtes Backblech legen und mit Butter bepinseln. Bei 200° C ca. 20 Minuten backen.

Den Strudel einige Minuten auskühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu empfehle ich Vanillesauce.

500 g Äpfel etwas Zitronensaft 100 g Zucker 40 ml Calvados 40 ml Rum 30 g... mehr
Rezept für 8 Personen

500 g Äpfel

etwas Zitronensaft
100 g Zucker
40 ml Calvados
40 ml Rum
30 g Semmelbrösel
50 g Rosinen

250 g Strudelteig, fertig ausgerollt, aus dem Kühlregal (40x40 cm groß)
Butter
Semmelbrösel

etwas Puderzucker