Mohncrêpes mit Quark und Erdbeeren

Mohncrêpes mit Quark und Erdbeeren
Zubereitung für 4 Portionen

1 Grundrezept Crêpeteig (s. Crêpes, aber statt mit 125 g Mehl mit 100 g Mehl und 25 g gemahlenem Mohn zubereiten)

2 Blatt weiße Gelatine

50 ml Milch

250 g Magerquark

130 g Zucker

1 unbehandelte Zitrone

300 g Erdbeeren

100 ml Erdbeermark


Aus dem Mohn-Crêpeteig wie im Grundrezept beschrieben 6-8 dünne Crêpes backen... mehr
Zubereitung

Aus dem Mohn-Crêpeteig wie im Grundrezept beschrieben 6-8 dünne Crêpes backen und auskühlen lassen.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

Quark mit 80 g Zucker, abgeriebener Schale und Saft der Zitrone und der aufgelösten Gelatine verrühren.

Crêpes mit dem Quark bestreichen, aufrollen und 30 Minuten kalt stellen.

Erdbeeren abbrausen, gut abtropfen lassen, putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren.

Mit Erdbeermark und 50 g Zucker mischen und die halbierten Crêpes darauf anrichten.

 

1 Grundrezept Crêpeteig (s. Crêpes, aber statt mit 125 g Mehl mit 100 g Mehl und 25... mehr
Zubereitung für 4 Portionen

1 Grundrezept Crêpeteig (s. Crêpes, aber statt mit 125 g Mehl mit 100 g Mehl und 25 g gemahlenem Mohn zubereiten)

2 Blatt weiße Gelatine

50 ml Milch

250 g Magerquark

130 g Zucker

1 unbehandelte Zitrone

300 g Erdbeeren

100 ml Erdbeermark