Kürbisquiche mit Kräutern

Kürbisquiche mit Kräutern
Zubereitung für 6 Personen

130 g Butter, zimmerwarm
250 g Mehl
1 Ei
1 EL Weißweinessig
1 TL Kalahari Salz
400 g Kürbis
2 Zwiebeln
100 g Speck
1 EL Butter
1 TL Butter
etwas Mehl
 
120 g Emmentaler, gerieben
250 g Crème fraîche
3 Eier
Salz, weißer Bio Pfeffer
Muskat
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Schnittlauchröllchen


Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Ei, Weißweinessig und Salz rasch... mehr
Zubereitung

Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Ei, Weißweinessig und Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.

Inzwischen Kürbis schälen und das Fruchtfleisch grob raspeln.

Zwiebeln schälen und ebenso wie den Speck in feine Würfel schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Speck darin anbraten und dann etwas abkühlen lassen. Den Ofen auf 200° C vorheizen.

Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einer ca. 3 mm dicken Platte mit 36 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig in die Form legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
 
Emmentaler, Crème fraîche und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kürbis, Speck-Zwiebel-Mischung, Petersilie und Schnittlauchröllchen unterrühren. Den Belag auf den Teig geben und die Quiche im Ofen auf der untersten Schiene ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und den Springformrand vorsichtig lösen. Die Quiche in 12 Stücke schneiden.

130 g Butter, zimmerwarm 250 g Mehl 1 Ei 1 EL Weißweinessig 1 TL Kalahari Salz 400 g... mehr
Zubereitung für 6 Personen

130 g Butter, zimmerwarm
250 g Mehl
1 Ei
1 EL Weißweinessig
1 TL Kalahari Salz
400 g Kürbis
2 Zwiebeln
100 g Speck
1 EL Butter
1 TL Butter
etwas Mehl
 
120 g Emmentaler, gerieben
250 g Crème fraîche
3 Eier
Salz, weißer Bio Pfeffer
Muskat
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Schnittlauchröllchen