Seeteufel-Kürbis-Lasagne

Seeteufel-Kürbis-Lasagne
Zubereitung für 4 Personen

ca. 80 g junger Spinat
250 g Muskat-Kürbis
30 g Butterschmalz
30 g Ingwer
2 Schalotten
2 kleine, rote Chilischoten
4 Stangen Zitronengras
1 El Sesamöl
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
Schale von 1 Limone
700 g Seeteufelfilet, küchenfertig
6 Lasagneblätter
50 g kalte Butter


1.) Spinat putzen und waschen. Kürbis schälen und in etwa 5 mm dicke Scheiben... mehr
Zubereitung


1.) Spinat putzen und waschen. Kürbis schälen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Diese je nach Größe nochmals halbieren oder dritteln. Kürbisscheiben Portionsweise in einer großen Pfanne in heißem Butterschmalz bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten 3-4 min. anbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer würzen. Warm halten.

2.) Ingwer und Schalotten in Scheiben schneiden. Chilischote der Länge nach halbieren. Zitronengraß mit einer schweren Pfanne zerstampfen. Alles zusammen in Sesamöl anschwitzen. Kokosmilch dazu gießen, Limonenschale hinein geben. Sud mit Salz, Pfeffer würzen und auf ca. 70 C° erhitzen.

3.) Fischfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in etwa 12-16 dünne Scheiben schneiden. Diese in den siedend heißen Kokossud legen und darin etwa 10 min. langsam garen.

4.) Inzwischen Lasagneblätter in kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend die Nudelblätter abschütten, halbieren und mit den Kürbis- und Fischscheiben, sowie den Spinatblättern abwechselnd in der Tellermitte aufeinander schichten.

5.) Kokossud durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, Butter zufügen und mit einem Pürierstab schaumig mixen. Soße über die Lasagne verteilen.

 

ca. 80 g junger Spinat 250 g Muskat-Kürbis 30 g Butterschmalz 30 g Ingwer 2 Schalotten 2... mehr
Zubereitung für 4 Personen

ca. 80 g junger Spinat
250 g Muskat-Kürbis
30 g Butterschmalz
30 g Ingwer
2 Schalotten
2 kleine, rote Chilischoten
4 Stangen Zitronengras
1 El Sesamöl
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
Schale von 1 Limone
700 g Seeteufelfilet, küchenfertig
6 Lasagneblätter
50 g kalte Butter