Spinat-Ricotta-Maultaschen auf Kürbiscreme

Spinat-Ricotta-Maultaschen auf Kürbiscreme
Zutaten für 4-6 Portionen

2 Eier
250 g Mehl
200 g TK-Spinat, aufgetaut
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
2 EL Olivenöl
250 g Ricotta
4 EL Semmelbrösel
250 g Hokkaido-Kürbis
1 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe
50 g Butter
Salz, Pfeffer
etwas Kürbiskernöl zum Beträufeln
einige geröstete Kürbiskerne zum Bestreuen
nach Belieben gebackene Zwiebelringe zum Garnieren


1. Eier, Mehl und etwas Salz zu einem glatten, geschmeidigen Nudelteig kneten. Diesen in Folie... mehr
Zubereitung

1. Eier, Mehl und etwas Salz zu einem glatten, geschmeidigen Nudelteig kneten. Diesen in Folie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.

2. Inzwischen Spinat gut ausdrücken und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Mischung zum Spinat geben. Ricotta und Semmelbröseln zufügen und untermischen. Masse mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken. Nudelteig zu einer länglichen, möglichst dünnen Bahn ausrollen. Spinat-Masse darauf etwa 5 mm dick darauf streichen. Nudelteig von der Längsseite her aufrollen so dass eine lange etwa 2-3 cm dicke Wurst entsteht. Diese mit dem runden Stiel eines Kochlöffels, im Abstand von 3-4 cm  bis unten eindrücken und mit einem Teigrad durchtrennen. Maultaschen bis zur weiteren Verwendung in das Gefrierfach geben.

3. Kürbis würfeln und in heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen. Brühe dazu gießen und den Kürbis zugedeckt in ca. 15 Minuten weich garen. Anschließend die Butter zufügen, Gemüse mit einem Mixstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken.

4. Maultaschen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Anschließend abschütten und in zerlassener Butter schwenken. Kürbiscreme in tiefe Teller verteilen, etwas Kürbiskernöl darüber träufeln und mit einigen Kürbiskernen bestreuen. Je 3 Maultaschen in die Mitte verteilen und nach Belieben mit einigen panierten und in Öl knusprig gebackenen Zwiebelringen garnieren.

2 Eier 250 g Mehl 200 g TK-Spinat, aufgetaut 1 Zwiebel, fein gewürfelt 2 Knoblauchzehen,... mehr
Zutaten für 4-6 Portionen

2 Eier
250 g Mehl
200 g TK-Spinat, aufgetaut
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
2 EL Olivenöl
250 g Ricotta
4 EL Semmelbrösel
250 g Hokkaido-Kürbis
1 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe
50 g Butter
Salz, Pfeffer
etwas Kürbiskernöl zum Beträufeln
einige geröstete Kürbiskerne zum Bestreuen
nach Belieben gebackene Zwiebelringe zum Garnieren