Rinderfilet im Kräutermantel mit Kartoffel-Sellerie-Püree und Rotweinbutter

Rinderfilet im Kräutermantel mit Kartoffel-Sellerie-Püree und Rotweinbutter
Zubereitung für 4 Personen

4 Schalotten
800 g Rinderfilet, Mittelstück
je 2 zweige Thymian und Rosmarin
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz
150 ml roter Portwein
250 ml Rotwein
100 ml Rinderbrühe
500 g mehlig kochende Kartoffeln
400 g Sellerie
75 g Butter
150 ml Milch
Salz, Muskat
1 Bund Schnittlauch
Je 4-5 Zweige Blatt-Petersilie, Kerbel und Estragon
1 TL Speisestärke
50 g kalte Butter


1. Schalotten schälen und würfeln. Ofen auf 150 °C vorheizen. Rinderfilet mit... mehr
Zubereitung

1. Schalotten schälen und würfeln. Ofen auf 150 °C vorheizen. Rinderfilet mit Salz, Pfeffer würzen, zusammen mit Thymian und Rosmarin in heißem Butterschmalz rundum anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Schalotten in die Pfanne geben und darin anbraten. Zucker darüber streuen, Schalotten leicht karamellisieren. Mit Port- und Rotwein ablöschen, Rinderbrühe dazugießen. Rinderfilet in die Soße geben und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen. Dabei gelegentlich wenden.

2. Inzwischen Kartoffeln und Sellerie schälen, würfeln und in kochendem Salzwasser in etwa 30 Minuten weich garen. Anschließend abschütten und durch eine Presse in einen Topf drücken.  Butter unterrühren. Milch mit Salz und Muskat  aufkochen und unter das Püree rühren. Püree warm halten.

3. Schnittlauch fein schneiden, Kräuterblätter abzupfen und fein hacken. Fertig gegartes Filet aus dem Sud nehmen, in den gehackten Kräutern wälzen und in Folie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen. Sud durch ein Sieb gießen und um die Hälfte einkochen. Anschließend mit angerührter Speisstärke leicht binden. Pfanne vom Herd ziehen, Butter unterrühren. Filet in dicke Stücke schneiden und mit dem Püree und der Soße servieren. Dazu passen zart gekochte Frühlingsmöhren und Zwiebellauch die in zerlassener Butter geschwenkt wurden.

4 Schalotten 800 g Rinderfilet, Mittelstück je 2 zweige Thymian und Rosmarin Salz, Pfeffer... mehr
Zubereitung für 4 Personen

4 Schalotten
800 g Rinderfilet, Mittelstück
je 2 zweige Thymian und Rosmarin
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz
150 ml roter Portwein
250 ml Rotwein
100 ml Rinderbrühe
500 g mehlig kochende Kartoffeln
400 g Sellerie
75 g Butter
150 ml Milch
Salz, Muskat
1 Bund Schnittlauch
Je 4-5 Zweige Blatt-Petersilie, Kerbel und Estragon
1 TL Speisestärke
50 g kalte Butter