Gebratene Süßkartoffeln mit Walnüssen

Gebratene Süßkartoffeln mit Walnüssen
Zubereitung für 4 Portionen

600 g Süßkartoffeln

2 rote Zwiebeln

2 Stangen Frühlingszwiebeln

30 g Butterschmalz

Kalahari Salz fein, weißer Bio Malabar Pfeffer aus der Mühle

20 g Butter

2 El Walnussöl

50 g Walnusskerne


Die Süßkartoffeln mit einer Bürste in kaltem Wasser gründlich säubern... mehr
Zubereitung

Die Süßkartoffeln mit einer Bürste in kaltem Wasser gründlich säubern und in einen Dämpfeinsatz geben.

Einen Topf etwa 3 cm hoch mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Dämpfeinsatz darüber stellen und die Kartoffeln bei geschlossenem Deckel in 20 -25 Minuten weich dämpfen.

Süßkartoffeln gut auskühlen lassen, schälen, eventuell halbieren oder vierteln und in 3 mm dünne Scheiben schneiden.

Die roten Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben goldbraun anbraten.

Die Zwiebelwürfel zugeben und unter regelmäßigem Schwenken der Pfanne anbräunen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter und Walnussöl zugeben und die Kartoffeln damit glasieren.

Walnusskerne grob zerkleinern und mit den Frühlingszwiebeln unter die Süßkartoffeln schwenken.

 

600 g Süßkartoffeln 2 rote Zwiebeln 2 Stangen Frühlingszwiebeln 30 g... mehr
Zubereitung für 4 Portionen

600 g Süßkartoffeln

2 rote Zwiebeln

2 Stangen Frühlingszwiebeln

30 g Butterschmalz

Kalahari Salz fein, weißer Bio Malabar Pfeffer aus der Mühle

20 g Butter

2 El Walnussöl

50 g Walnusskerne