Überbackene Kürbisschnecken mit Spinat-Rucola-Sauce

Überbackene Kürbisschnecken mit Spinat-Rucola-Sauce
Zubereitung für 4 Personen

250 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
2 EL Olivenöl
3  Eier
Kalahari Salz
2 EL Wasser
600 g Kürbis

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
2 EL Tasmanischer Honig Leatherwood

3 EL Balsamico bianco
Salz, Pfeffer,  Kümmel gemahlen
200 g Sahne
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Butter
60 ml Geflügelfond
60 g Sahne
Salz, Chilipulver
80 g Bergkäse

150 g Blattspinat
80 g Rucola
2 EL Kürbiskernöl
100 ml Geflügelfond
2 El Olivenöl
Saft von 0,5 Zitrone
Kalahari Salz, weißer Bio Pfeffer


Mehl, Hartweizengrieß, Olivenöl, Eier, Salz und Wasser zu einem glatten Teig... mehr
Zubereitung

Mehl, Hartweizengrieß, Olivenöl, Eier, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie einwickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.

Den Kürbis putzen, schälen und grob raspeln.

Schalotten und Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden und in dem Olivenöl glasig dünsten. Die Kürbisraspel zugeben und alles gut anbraten, bis das Gemüse leicht Farbe hat. Den Honig untermischen und das Gemüse damit glasieren. Mit dem Balsamicoessig ablöschen, mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel würzen. Die Sahne angießen und bei mittlerer Hitze offen fast vollständig einkochen lassen. Die Petersilie untermischen und das Kürbisgemüse vom Herd nehmen.

Eine große Auflaufform mit Butter ausfetten. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
 
Den Nudelteig noch einmal gut durchkneten (er muss trocken sein, darf aber nicht bröckeln), in kleine Portionen teilen und jede Portion mit der Nudelmaschine dünn zu ca. 40 cm langen Streifen ausrollen. Die Nudelstreifen mit der Kürbismischung bestreichen und fest zusammenrollen. Die Rollen in ca. 3 cm breite Scheiben (Schnecken) schneiden und in die Form legen.

Geflügelfond, Sahne, Salz und Chili verrühren und über die Kürbisschnecken gießen. Den Bergkäse mittelfein reiben und darauf streuen. Die Kürbisschnecken im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten garen.

Inzwischen für die Sauce Blattspinat und Rucola verlesen, waschen und in reichlich Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren. Kurz abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Beides mit Kürbiskernöl, Geflügelfond, Olivenöl con Limone und Zitronensaft mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

250 g Mehl 50 g Hartweizengrieß 2 EL Olivenöl 3  Eier Kalahari Salz 2 EL... mehr
Zubereitung für 4 Personen

250 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
2 EL Olivenöl
3  Eier
Kalahari Salz
2 EL Wasser
600 g Kürbis

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
2 EL Tasmanischer Honig Leatherwood

3 EL Balsamico bianco
Salz, Pfeffer,  Kümmel gemahlen
200 g Sahne
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Butter
60 ml Geflügelfond
60 g Sahne
Salz, Chilipulver
80 g Bergkäse

150 g Blattspinat
80 g Rucola
2 EL Kürbiskernöl
100 ml Geflügelfond
2 El Olivenöl
Saft von 0,5 Zitrone
Kalahari Salz, weißer Bio Pfeffer