Lachs mit Meerrettichkruste auf Lauchgemüse

Lachs mit Meerrettichkruste auf Lauchgemüse
Zubereitung für 4 Personen

4 Weißbrotscheiben
100 g Butter, zimmerwarm
2 EL Meerrettich, gerieben
300 g jungen Lauch

60 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
5 Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
600 g Lachsfilet am Stück, ohne Haut und Gräten
2 EL Olivenöl

Kalahari Salz, weißer Bio Pfeffer


Die Weißbrotscheiben entrinden und mit dem Pürierstab zerbröseln. Die Butter... mehr
Zubereitung

Die Weißbrotscheiben entrinden und mit dem Pürierstab zerbröseln. Die Butter schaumig rühren. Diese mit dem Weißbrot, Meerrettich, Salz und Pfeffer sorgfältig mischen, in einen großen Gefrierbeutel geben und zu einer 1/2 cm dicken Platte ausrollen. Ca. 15 Minuten ins Gefrierfach legen. Inzwischen den Grill einschalten.

Den Lauch putzen, längs vierteln, in 1/2 cm große Würfel schneiden und waschen.

Die Tomaten auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.

Die Tomaten über Kreuz einschneiden, kurz überbrühen, abschrecken und enthäuten. Anschließend vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden und in dem Olivenöl glasig dünsten. Die Lauch- und alle Tomatenwürfel kurz mitdünsten, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm halten.

Das Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten. Anschließend auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech legen. Die Meerrettichbutter in die Größe des Lachs schneiden und darauf legen. Das Fischfilet unter dem Grill 4 - 5 Minuten goldgelb überbacken. Dann mit einem Elektromesser in vier Stücke schneiden und auf dem Lauchgemüse anrichten.

 

4 Weißbrotscheiben 100 g Butter, zimmerwarm 2 EL Meerrettich, gerieben 300 g jungen... mehr
Zubereitung für 4 Personen

4 Weißbrotscheiben
100 g Butter, zimmerwarm
2 EL Meerrettich, gerieben
300 g jungen Lauch

60 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
5 Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
600 g Lachsfilet am Stück, ohne Haut und Gräten
2 EL Olivenöl

Kalahari Salz, weißer Bio Pfeffer