Gefüllte Dorade

Gefüllte Dorade
Zubereitung für 4 Personen

 

2 Doraden, küchenfertig

3 Scheiben Toastbrot

1 Schalotte

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

50 g Tomaten, in Öl eingelegt

1 EL schwarze Olivenpaste

2 Thymianzweige

1 Rosmarinzweig

Saft von 0,5 Zitrone

1 Eigelb

Kalahari Salz, schwarzer Pfeffer

2,5 EL Olivenöl

2 Rosmarinzweige

2 Salbeizweige

 

 


Die Doraden waschen und trockentupfen. Mittelgräte zuerst mit einem scharfen Messer vom... mehr
Zubereitung

Die Doraden waschen und trockentupfen. Mittelgräte zuerst mit einem scharfen Messer vom Fleisch lösen, dann mit einer Schere hinter dem Kopf und vor der Schwanzflosse abschneiden und entfernen.

Toastbrot in kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in dem heißen Olivenöl anbraten. Toastbrotwürfel zugeben und goldbraun rösten.

Eingelegte Tomaten abtropfen lassen, klein würfeln und mit der Olivenpaste unter das Brot mischen.

Thymian und Rosmarin fein hacken und mit Zitronensaft und Eigelb unter die Brotmischung rühren.

Diese Mischung in die Doraden füllen und mit Küchengarn umwickeln. Die Fische mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und ca. 6 Minuten auf jeder Seite zusammen mit den Kräuterzweigen grillen.

Vorsichtig das Küchengarn von den gerillten Fischen entfernen, auf eine Platte setzen und zum Beispiel mit einem Risotto oder Nudeln servieren.

  2 Doraden, küchenfertig 3 Scheiben Toastbrot 1 Schalotte 2 Knoblauchzehen... mehr
Zubereitung für 4 Personen

 

2 Doraden, küchenfertig

3 Scheiben Toastbrot

1 Schalotte

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

50 g Tomaten, in Öl eingelegt

1 EL schwarze Olivenpaste

2 Thymianzweige

1 Rosmarinzweig

Saft von 0,5 Zitrone

1 Eigelb

Kalahari Salz, schwarzer Pfeffer

2,5 EL Olivenöl

2 Rosmarinzweige

2 Salbeizweige