Mit Miesmuscheln gefüllte Muschelnudeln auf Weißweinsauce

Mit Miesmuscheln gefüllte Muschelnudeln auf Weißweinsauce
Zubereitung für 4 Personen

1,5 kg Miesmuscheln
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
250 ml trockener Weißwein
4 Thymianzweige
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
2 Tomaten
1 Paprikaschote, gelb
1 Chilischote, rot
3 EL Olivenöl
Salz
0,5 EL Estragon, gehackt
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein

200 g große Muschelnudeln
Salz
150 g Sahne
Salz, Pfeffer
50 g Parmesan, gerieben


Die Miesmuscheln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten, die Bärte abziehen und... mehr
Zubereitung

Die Miesmuscheln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten, die Bärte abziehen und geöffnete Muscheln aussortieren.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln in Ringe, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides in dem Olivenöl glasig dünsten. Muscheln und Tomatenmark zugeben, den Weißwein angießen und den Thymian ebenfalls zugeben. Die Muscheln bei milder Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten garen.

Anschließend abgießen und den Sud auffangen. Abkühlen lassen, geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Das Fleisch aus den Muschelschalen lösen.

Schalotten und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten einritzen, kurz überbrühen, abschrecken, enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Paprikaschote längs vierteln, putzen, waschen, mit dem Sparschäler schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.

Schalotten und Knoblauch in dem Olivenöl glasig dünsten. Muscheln zugeben und kurz mitdünsten.
Tomaten-, Paprika- und Chiliwürfel zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Estragon würzen. 3 - 4 Esslöffel Muschelsud zugeben, aufkochen und zugedeckt beiseite stellen.

Weißweinsauce:

Schalotten und Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden und in dem Olivenöl glasig dünsten. Weißwein angießen und etwas einkochen lassen. 150 ml Muschelsud angießen und die Flüssigkeit etwa auf die Hälfte einkochen lassen.

Die Muschelnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, den Backofen auf 180° C vorheizen.

Sahne zu der Weißweinsauce geben und sämig einkochen lassen. Die Sauce fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine flache feuerfeste Form geben.

Die Nudeln abgießen, mit dem Muschelragout füllen und auf die Sauce setzen. Die Nudeln mit dem Parmesan bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene garen, bis der Käse geschmolzen ist.

1,5 kg Miesmuscheln 3 Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 3 EL Olivenöl 1 TL Tomatenmark 250 ml... mehr
Zubereitung für 4 Personen

1,5 kg Miesmuscheln
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
250 ml trockener Weißwein
4 Thymianzweige
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
2 Tomaten
1 Paprikaschote, gelb
1 Chilischote, rot
3 EL Olivenöl
Salz
0,5 EL Estragon, gehackt
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein

200 g große Muschelnudeln
Salz
150 g Sahne
Salz, Pfeffer
50 g Parmesan, gerieben