Marinierte Hähnchenkeulen mit Zitronen-Meerrettich-Vinaigrette und Rucola

Marinierte Hähnchenkeulen mit Zitronen-Meerrettich-Vinaigrette und Rucola
Zubereitung für 4 Personen

4 Hähnchenkeulen
2 kleine Chilischoten
etwas fein geschnittenen Knoblauch
4 frische Korianderzweige
100 ml Kokosmilch, ungesüßt (aus der Dose)
4 EL Limonenöl
2 Paprikaschoten, rot
2 Paprikaschoten, gelb
1 Paprikaschote, grün
1 rote Zwiebel
2 Bund Rucola

Zitronen-Meerrettich-Vinaigrette:
2 Schalotten
30 g Ingwerwurzel
100 ml Olivenöl
Saft von
0,5 Zitrone
1 EL Meerrettich, frisch gerieben (10 g)
Salz, Pfeffer

400 ml Frittieröl
2 EL Tomatenketchup
1 EL Tasmanischen Honig
Chili, grob gemahlen
Salz


Die Hähnchenkeulen waschen und trockentupfen. Die Keulen zwischen Ober- und Unterschenkel... mehr
Zubereitung

Die Hähnchenkeulen waschen und trockentupfen. Die Keulen zwischen Ober- und Unterschenkel durchtrennen und die Teile in eine ausreichend große Schüssel legen.

Den Stielansatz von den Chilischoten abschneiden. Die Schoten längs halbieren, die Kerne mit einem spitzen Messer herausschaben und die Schoten längs in feine Streifen schneiden.

Chili, Knoblauch, Koriander und Kokosmilch verrühren, über die Hähnchenkeulen geben und das Limonenöl darüber gießen. Mindestens 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Paprika waschen, vierteln, entkernen, mit einem Sparschäler schälen und in sehr dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

Zitronen-Meerrettich-Vinaigrette:

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Olivenöl, Zitronensaft und Meerrettich mit dem Pürierstab fein pürieren. Schalotten und Ingwer zugeben und die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Frittieröl auf 180° C erhitzen. Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, gründlich trockentupfen und in dem heißen Öl kurz anfrittieren.

Den Backofengrill auf 230° C vorheizen.

Tomatenketchup, Honig und etwas gemahlenen Chili glatt rühren, mit Salz abschmecken, die Hähnchenteile gleichmäßig damit bestreichen und diese unter dem Backofengrill 8 - 10 Minuten garen. Anschließend herausnehmen und warm stellen.

Paprika, rote Zwiebel und Rucola mit einem Teil der Vinaigrette marinieren, mit Salz abschmecken und auf die Teller verteilen. Die Hähnchenteile darauf anrichten und mit der restlichen Vinaigrette beträufeln.

4 Hähnchenkeulen 2 kleine Chilischoten etwas fein geschnittenen Knoblauch 4 frische... mehr
Zubereitung für 4 Personen

4 Hähnchenkeulen
2 kleine Chilischoten
etwas fein geschnittenen Knoblauch
4 frische Korianderzweige
100 ml Kokosmilch, ungesüßt (aus der Dose)
4 EL Limonenöl
2 Paprikaschoten, rot
2 Paprikaschoten, gelb
1 Paprikaschote, grün
1 rote Zwiebel
2 Bund Rucola

Zitronen-Meerrettich-Vinaigrette:
2 Schalotten
30 g Ingwerwurzel
100 ml Olivenöl
Saft von
0,5 Zitrone
1 EL Meerrettich, frisch gerieben (10 g)
Salz, Pfeffer

400 ml Frittieröl
2 EL Tomatenketchup
1 EL Tasmanischen Honig
Chili, grob gemahlen
Salz