Gegrillte Lammschnitzel mit Makkaroni und Bohnen

Gegrillte Lammschnitzel mit Makkaroni und Bohnen
Zubereitung für 4 Personen

100 g Prinzessbohnen

80 g Makkaroni

400 g Lammrücken, ohne Haut und Sehnen

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

250 g stückige Tomaten aus der Dose

50 g grüne Oliven, entsteint und in Scheiben geschnitten

Salz, Pfeffer

Zucker

Chili a. d. Gewürzmühle

1 EL Oregano, gehackt

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

2 Rosmarinzweige


Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, herausnehmen und kalt abschrecken.... mehr
Zubereitung

Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, herausnehmen und kalt abschrecken.

Makkaroni in das kochende Bohnenwasser geben, ebenfalls bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln nun in Bohnenlänge schneiden und mit den Bohnen vermischen.

Das Lammfleisch in 8 kleine Medaillons schneiden und diese zwischen 2 Klarsichtfolien zu dünnen Schnitzeln klopfen.

Bohnen-Makkaroni-Mischung zu 8 Bündeln aufteilen und diese mit den Lammschnitzeln umwickeln. Mit Zahnstochern feststecken.

Zwiebel- und Knoblauchwürfel in heißem Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark unterrühren, stückige Tomaten und Oliven zufügen und alles 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili aus der Gewürzmühle sowie dem Oregano abschmecken.

Die Lammpäckchen mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem heißen Grill oder in einer Grillpfanne zusammen mit dem Rosmarin auf allen Seiten ca. 2 Minuten grillen und mit der Tomatensauce servieren.

100 g Prinzessbohnen 80 g Makkaroni 400 g Lammrücken, ohne Haut und Sehnen 1 Zwiebel,... mehr
Zubereitung für 4 Personen

100 g Prinzessbohnen

80 g Makkaroni

400 g Lammrücken, ohne Haut und Sehnen

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

250 g stückige Tomaten aus der Dose

50 g grüne Oliven, entsteint und in Scheiben geschnitten

Salz, Pfeffer

Zucker

Chili a. d. Gewürzmühle

1 EL Oregano, gehackt

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

2 Rosmarinzweige