Heilbutt im Brickteig auf rahmigem Safrankraut

Heilbutt im Brickteig auf rahmigem Safrankraut
Zubereitung für 4 Personen
  • 600 g Heilbuttfilet, ohne Haut und Gräten
    2 EL Butterschmalz  
    Kalahari-Salz, Fischpfeffer
    3 EL gehackte Kräuter (z. B. Thymian, Rosmarin, Kerbel, Blattpetersilie)
    8 Brickteigblätter
    2 Eigelbe zum Bestreichen

  • Safrankraut:
    400 g Weißkraut
    30 g Butterschmalz
    2 Schalotten, in feine Würfel geschnitten
    100 ml Weißwein
    200 ml Sahne
    100 ml Gemüsefond
    15 Safranfäden
    Gewürzsäckchen mit:
    2 Pimentkörner
    8 Malabar-Bio-Pfeffer
    2 Wacholderbeeren
    1 Nelke
    1 Lorbeerblatt
    1 Thymianzweig

  • 1 kleine Kartoffel  
    Kalahari-Salz,
    Malabar-Bio-Pfeffer
    2 Kerbelzweige


Das Filet in 8 gleich große Streifen schneiden. Butterschmalz erhitzen, die Filets darin... mehr
Zubereitung

Das Filet in 8 gleich große Streifen schneiden. Butterschmalz erhitzen, die Filets darin von allen Seiten anbraten und mit Kalahari Salz und Fischpfeffer würzen. Die angebratenen Streifen mit den Kräutern bestreuen, in je ein Brickteigblatt einrollen und mit Eigelb bestreichen. Bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 6 - 10 Minuten im Backofen backen.

Den Kohl putzen, dafür die äußersten Blätter entfernen, den Kohl vierteln, Strunk entfernen und den Kohl fein raspeln.
Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Schalotten darin anschwitzen, Weißkraut zugeben, mit Weißwein, Sahne und Gemüsefond aufgießen, Safranfäden und Gewürzsäckchen zugeben und bei geschlossenem Deckel weich schmoren. Anschließend das Gewürzsäckchen entfernen.

Kartoffel waschen, schälen, fein reiben und das gekochte Kraut damit binden. Nochmals aufkochen und mit Kalahari Salz und weißem Malabar-Bio-Pfeffer würzen.

Das Kraut auf Teller verteilen, je zwei Fischröllchen darauf legen und mit frischem Kerbel garnieren.

600 g Heilbuttfilet, ohne Haut und Gräten... mehr
Zubereitung für 4 Personen
  • 600 g Heilbuttfilet, ohne Haut und Gräten
    2 EL Butterschmalz  
    Kalahari-Salz, Fischpfeffer
    3 EL gehackte Kräuter (z. B. Thymian, Rosmarin, Kerbel, Blattpetersilie)
    8 Brickteigblätter
    2 Eigelbe zum Bestreichen

  • Safrankraut:
    400 g Weißkraut
    30 g Butterschmalz
    2 Schalotten, in feine Würfel geschnitten
    100 ml Weißwein
    200 ml Sahne
    100 ml Gemüsefond
    15 Safranfäden
    Gewürzsäckchen mit:
    2 Pimentkörner
    8 Malabar-Bio-Pfeffer
    2 Wacholderbeeren
    1 Nelke
    1 Lorbeerblatt
    1 Thymianzweig

  • 1 kleine Kartoffel  
    Kalahari-Salz,
    Malabar-Bio-Pfeffer
    2 Kerbelzweige