Lachsforellenstrudel auf rahmigem Kohlrabi-Lauch-Gemüse

Lachsforellenstrudel auf rahmigem Kohlrabi-Lauch-Gemüse
Zubereitung für 4 Portionen

2 Lachsforellenfilets, ohne Haut und Gräten á ca. 300 g

Fischpfeffer von Johann Lafer

Kalaharisalz von Johann Lafer

Saft von ½ Zitrone

2 Strudelteigblätter, Fertigprodukt aus dem Kühlregal

50 g flüssige Butter

ca. 20 g grob gehackte Kürbiskerne

250 g Kohlrabi

1 Lauchstange

50 g Butter

2 Tl Mehl

50 ml Noilly Prat (Wermut)

200 ml Fischfond von Johann Lafer 

150 ml Sahne

ca. 4 El  Kürbiskernöl von Johann Lafer

 


Ofen auf 200 C° vorheizen. Filets waschen, trocken tupfen und mit Fischpfeffer, Salz und... mehr
Zubereitung

Ofen auf 200 C° vorheizen.

Filets waschen, trocken tupfen und mit Fischpfeffer, Salz und Zitronensaft würzen. Filets aufeinander legen. Ein Strudelteigblatt gleichmäßig mit Butter bestreichen und mit dem zweiten Teigblatt belegen. Fischfilets darauf setzen und mit dem Teig ummanteln. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit restlicher Butter bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen. Strudel im heißen Ofen in ca. 15 min. goldbraun und knusprig backen.

 

Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Diese in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten garen. Anschließend abschütten. Lauch waschen, in Scheiben schneiden und in zerlassener Butter anschwitzen. Kohlrabi dazugeben, kurz mitdünsten, dann alles mit Mehl bestreuen, mit Noilly Prat ablöschen und mit Fischfond und Sahne aufgießen. Etwas einkochen lassen, Ragout abschließend kräftig mit Salz, Pfeffer würzen.

 

Gemüse auf Teller verteilen und mit Kürbiskernöl beträufeln. Strudel aus dem Ofen nehmen, mit einem Elektromesser oder einem scharfen Sägemesser in Stücke schneiden und auf dem Gemüse anrichten.

2 Lachsforellenfilets, ohne Haut und Gräten á ca. 300 g Fischpfeffer von Johann Lafer... mehr
Zubereitung für 4 Portionen

2 Lachsforellenfilets, ohne Haut und Gräten á ca. 300 g

Fischpfeffer von Johann Lafer

Kalaharisalz von Johann Lafer

Saft von ½ Zitrone

2 Strudelteigblätter, Fertigprodukt aus dem Kühlregal

50 g flüssige Butter

ca. 20 g grob gehackte Kürbiskerne

250 g Kohlrabi

1 Lauchstange

50 g Butter

2 Tl Mehl

50 ml Noilly Prat (Wermut)

200 ml Fischfond von Johann Lafer 

150 ml Sahne

ca. 4 El  Kürbiskernöl von Johann Lafer