Gefüllter Krustenbraten vom Schwein

Gefüllter Krustenbraten vom Schwein
Zubereitung für 4 Personen

Insgesamt 3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
150 g Brötchen, vom Vortag
150 g Muskat-Kürbis
2-3 Petersilienzweige
25 g Butter
100 ml heiße Milch
2 Eier
Kalahari Salz, Malabar Pfeffer, Muskat
1,5 -2 kg Schweinebauch
2 Karotten
1 Stange Lauch
¼ Sellerieknolle
1-2 El Sonnenblumenöl
1 Flasche Dunkelbier
250 ml Fleischbrühe
50 g Butter


1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Eine Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.... mehr
Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Eine Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Brötchen entrinden und in kleine Würfel schneiden. Kürbis schälen und klein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

2. Zwiebelwürfelchen mit Kürbis in zerlassener Butter ohne Farbe anschwitzen. gedünstete Kürbis-Mischung, heiße Milch, gehackte Petersilie und Eier zu den gewürfelten Brötchen geben, mit Salz, Pfeffer, Muskat kräftig würzen und gut durchkneten.

3. Ofen auf 180 C° vorheizen. Schweinebauch abbrausen, trocken tupfen, Schwarte im Abstand von 1 cm einschneiden. Seitlich eine große Tasche einschneiden. Kürbis-Brotfüllung hinein geben, Öffnung mit Küchengarn und einer speziellen Dressier-Nadel zubinden.

4. Karotten, Lauch, Sellerie und die restlichen beiden Zwiebeln würfeln und in heißem Öl in einem Bräter scharf anbraten. Bier und Brühe dazu gießen. Gefüllter Schweinebauch mit der Schwarte nach unten hineinlegen und im heißen Ofen ca. 1 Stunde garen.

5. Braten umdrehen. Ofen auf 225 C° hoch heizen, Braten noch weitere 30-45 min. garen, bis die Schwarte zu einer schönen Kruste wird. Schweinebauch aus dem Bratensaft herausnehmen und warm stellen. Bratensaft mit Gemüse durch ein Sieb drücken, kalte Butter zugeben und diese mit dem Pürierstab untermixen (das ergibt eine schöne Bindung). Den Schweinebraten in 1 cm dicke Scheiben schneiden und z.B. mit Krautsalat, Püree oder Klößen servieren.

 

Insgesamt 3 Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 150 g Brötchen, vom Vortag 150 g Muskat-Kürbis... mehr
Zubereitung für 4 Personen

Insgesamt 3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
150 g Brötchen, vom Vortag
150 g Muskat-Kürbis
2-3 Petersilienzweige
25 g Butter
100 ml heiße Milch
2 Eier
Kalahari Salz, Malabar Pfeffer, Muskat
1,5 -2 kg Schweinebauch
2 Karotten
1 Stange Lauch
¼ Sellerieknolle
1-2 El Sonnenblumenöl
1 Flasche Dunkelbier
250 ml Fleischbrühe
50 g Butter