Gebackene Apfel-Knödel mit Cranberries-Gewürz-Ragout

Gebackene Apfel-Knödel mit Cranberries-Gewürz-Ragout
Zubereitung für 4-6 Portionen

100 g weiche Butter
220 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Je 1 Prise Salz und Zimt
4 Äpfel
Saft von 0,5 Zitrone
100 g gemahlener Zwieback
2 Eier, verquirlt
100 g Biskuitbrösel
1 Vanillestange, 2 Sternanis, 3 Kardamomkapseln, 1 Zimtstange, 3 Nelken
100 ml Rotwein
150 ml Johannisbeersaft
300 g frische Cranberrys
angerührte Speisestärke
Öl zum Frittieren
Puderzucker  zum Bestäuben


1. Butter mit 80 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und mit einer Prise Salz und Zimt... mehr
Zubereitung

1. Butter mit 80 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und mit einer Prise Salz und Zimt würzen. Äpfel schälen, entkernen, in möglichst kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelwürfel mit fein gemahlenem Zwieback unter die Buttercreme mischen, zudecken und für 30 min. in den Kühlschrank stellen.

2. Inzwischen 100 g Zucker goldbraun karamellisieren, Gewürze zufügen und mit Rotwein und Johannisbeersaft ablöschen. Cranberries zufügen und bei reduzierter Hitze etwa 8 Minuten köcheln lassen. Ragout mit angerührter Speisestärke leicht binden. Abkühlen lassen.

3. Aus der Apfel-Masse kleine Knödel formen, diese erst durch die verquirlten Eier ziehen, dann in Biskuitbrösel panieren. Knödel Portionsweise in heißem Fett goldbraun frittieren, danach  auf Kückenpapier  abfetten lassen, nach belieben je ein kleines Stück Zimtstange rein stecken und zusammen mit dem Cranberrise-Ragout anrichten und mit Puderzucker bestäubt servieren.

100 g weiche Butter 220 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker Je 1 Prise Salz und Zimt 4 Äpfel... mehr
Zubereitung für 4-6 Portionen

100 g weiche Butter
220 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Je 1 Prise Salz und Zimt
4 Äpfel
Saft von 0,5 Zitrone
100 g gemahlener Zwieback
2 Eier, verquirlt
100 g Biskuitbrösel
1 Vanillestange, 2 Sternanis, 3 Kardamomkapseln, 1 Zimtstange, 3 Nelken
100 ml Rotwein
150 ml Johannisbeersaft
300 g frische Cranberrys
angerührte Speisestärke
Öl zum Frittieren
Puderzucker  zum Bestäuben