Kaltes Süppchen von grünem Apfel mit Sauerrahm-Nockerl

Kaltes Süppchen von grünem Apfel mit Sauerrahm-Nockerl
Zubereitung für 4-6 Portionen

Für das Süppchen:
200 g Zucker
4 grüne Äpfel (Granny Smith)
Saft von 1 Zitrone
100 g Eiswürfel

Für die Nockerl:
200 g Sauerrahm
50 g Honig
Saft von 1/2 Zitrone
2 Blatt Gelatine
2 Eiweiß


1. Für das Süppchen den Zucker mit 200 ml Wasser in einem Topf  bei mittlerer... mehr
Zubereitung

1. Für das Süppchen den Zucker mit 200 ml Wasser in einem Topf  bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Zuckersirup auskühlen lassen.

2. Inzwischen die Hälfte des Sauerrahms zusammen mit Honig und Zitronensaft erwärmen. Die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Restlichen Sauerrahm zufügen und abkühlen lassen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Beginnt der Sauerrahm zu gelieren, Eischnee unterheben. Das Ganze in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

3. Äpfel waschen und schälen. Apfelschalen aufheben. Geschälte Äpfel vierteln und entkernen. Die Hälfte davon zusammen mit den reservierten Apfelschalen, dem erkalteten Zuckersirup, Zitronensaft und Eiswürfel in einen Mixer geben und in etwa 4 Minuten fein pürieren. (durch die Apfelschalen erhält die Suppe eine frisch-grüne Farbe.)

4. Restliche Apfelviertel klein würfeln. Apfelsüppchen in gekühlte Schalen gießen, Apfelwürfelchen darauf verteilen. Je ein große Nocke Sauerrahm-Mousse in die Mitte geben.

Für das Süppchen: 200 g Zucker 4 grüne Äpfel (Granny Smith) Saft von 1... mehr
Zubereitung für 4-6 Portionen

Für das Süppchen:
200 g Zucker
4 grüne Äpfel (Granny Smith)
Saft von 1 Zitrone
100 g Eiswürfel

Für die Nockerl:
200 g Sauerrahm
50 g Honig
Saft von 1/2 Zitrone
2 Blatt Gelatine
2 Eiweiß