Mousse von weißer Schokolade mit Zitronengras

Mousse von weißer Schokolade mit Zitronengras
Zubereitung für 4 Personen

200 g weiße Schokolade
4 Stangen Zitronengras
200 ml Milch
150 ml Schlagsahne
4 Eier (Kl. M),

Kalahari Salz

50 g Zucker
4 Blatt weiße Gelatine

2 reife Mangos
100 ml Pflaumenwein
Puderzucker zum Bestäuben


Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad... mehr
Zubereitung

Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Zitronengras in kleine Stücke schneiden, etwas zerdrücken und mit der Milch aufkochen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

Sahne steif schlagen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch durch ein Sieb zum Eigelb gießen und über einem heißen Wasserbad dickflüssig-cremig aufschlagen.

Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Flüssige Schokolade unterrühren, dann zuerst die Sahne und dann sofort den Eischnee unterheben.

Mousse in eine Schüssel füllen und zugedeckt etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit Mangos schälen, Fruchtfleisch am Stein entlang herunter schneiden und würfeln.  2/3 davon mit Pflaumenwein in einem Mixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Sauce mit restlichen Mangowürfeln auf Teller verteilen.

Mit einem in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken aus der Mousse abstechen und darauf anrichten. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

200 g weiße Schokolade 4 Stangen Zitronengras 200 ml Milch 150 ml Schlagsahne 4 Eier (Kl.... mehr
Zubereitung für 4 Personen

200 g weiße Schokolade
4 Stangen Zitronengras
200 ml Milch
150 ml Schlagsahne
4 Eier (Kl. M),

Kalahari Salz

50 g Zucker
4 Blatt weiße Gelatine

2 reife Mangos
100 ml Pflaumenwein
Puderzucker zum Bestäuben