Kürbis-Mandarinen-Granite mit Gewürz-Mousse

Kürbis-Mandarinen-Granite mit Gewürz-Mousse
Zubereitung für 4 Personen

400 g Muskat-Kürbis
50 g Puderzucker
250 ml Mandarinensaft, frisch gepresst
feiner Schalenabrieb von 1 Bio-Mandarine
2 Blatt Gelatine
2 Eier
150 ml Milch
1 El Lebkuchen-Gewürz
75 g Zucker
150 g geschlagene Sahne
1 Prise Salz


1.) Kürbis putzen, schälen und durch den Entsafter lassen. Kürbissaft mit... mehr
Zubereitung

1.) Kürbis putzen, schälen und durch den Entsafter lassen. Kürbissaft mit Puderzucker, Mandarinensaft und –Schale, in einen Topf geben und um die Hälfte einkochen, dann abkühlen lassen. Eingekochte Flüssigkeit in einen Behälter gießen und im Tiefkühlfach in 6-8 Stunden gefrieren lassen. Dabei gelegentlich mit einer Gabel den angefrorenen Saft vom Boden des Behälters kratzen.

2.) Inzwischen Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Milch, Lebkuchen-Gewürz und Zucker in einem Topf aufkochen. Mischung langsam unter rühren zu den Eigelben in eine Schüssel gießen und über einem köchelnden Wasserbad solange weiterrühren bis eine dickflüssige Creme entsteht. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Creme vom Wasserbad nehmen und auskühlen lassen. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Zuerst die Schlagsahne unter die erkaltete Creme heben, dann den Eischnee. Mousse bis zur Hälfte in Gläser füllen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.) Granite auf die Mousse in den Gläsern verteilen und sofort servieren.

400 g Muskat-Kürbis 50 g Puderzucker 250 ml Mandarinensaft, frisch gepresst feiner... mehr
Zubereitung für 4 Personen

400 g Muskat-Kürbis
50 g Puderzucker
250 ml Mandarinensaft, frisch gepresst
feiner Schalenabrieb von 1 Bio-Mandarine
2 Blatt Gelatine
2 Eier
150 ml Milch
1 El Lebkuchen-Gewürz
75 g Zucker
150 g geschlagene Sahne
1 Prise Salz